KONZEPT / METHODE
Die Methode nach B.K.S. Iyengar betont die Entwicklung von Kraft, Ausdauer und korrekter Körperausrichtung im Zusammenspiel mit Flexibilität, Balance und Entspannung.
Entspannung wird jedoch nicht durch häufige Pausen erreicht, sondern indem man lernt, eine sinnvoll aufgebaute Folge von Asanas ( Körperstellungen ) kraftvoll und wach zu üben, gleichzeitig aber innerlich still und gelassen zu werden.

Durch die Verwendung von Hilfsmitteln wie Gurte, Klötze, Stühle und Wände kann auf die individuellen Bedürfnisse der SchülerInnen eingegangen werden, die Yogapose kann dem jeweiligen Körper angepasst werden, um maximale Dehnung, Öffnung und Präzision der Stellung zu erreichen. So werden schwache und steife Bereiche des Körpers gekräftigt und in ein neues Gleichgewicht gebracht.

Die Konzentrationsfähigkeit erhöht sich, blockierte Energie kommt wieder in Fluss, der Körper wird kräftiger, ebenso wächst die Widerstandskraft gegen Krankheiten.
Ein wacher und aufmerksamer Geist wird gefördert, was schließlich zu einem immer größeren Gewahrsein im alltäglichen Leben führt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.